WEGEN CORONA-VERDACHTSFALL Prozess gegen Wolfsmasken-Vergewaltiger ausgesetzt

Der vorsitzende Richter musste wegen eines Corona-Infektions-Verdachts ins Home-Office. Jetzt wird das Verfahren gegen Christoph K. doch länger als bis Mai dauern.

Lesen Sie mehr

Autor: OLIVER GROTHMANN, ANDREAS BACHNER; Quelle: BILD